In langer Tradition besteht am SGR ein sog. Sozialprojekt. Anfänglich war es Indien, wo wir einen Dorfausbau mitbetreuten. Später war es S-Amerika, wo ein Straßenkinder-Projekt mit unterstützt wurde. Aktuell, seit 2009, sind wir als SGR-TogoTeam Projektpartner der beiden gemeinnützigen Vereine Togohilfe Rheinbach e.V. undTogokinder Zukunftschance e.V.

Dies ist ein Gesamtprojekt in Kpalimé/Togo/Westafrika, das sich neben der Förderung einer medizinischen Grundversorgung v.a. der Verbesserung der Bildungschancen für Kinder durch den Bau von Kindergärten und Schulen widmet.

Darüberhinaus bestehen Patenschaften, über die besonders sozial benachteiligte und besonders begabte Kinder gefördert werden. Auch das SGR hat eine solche Patenschaft übernommen. Dadurch werden die monatlich anfallenden Kosten des Schulbesuches zuzüglich Schulmaterial- und Verpflegungskosten gedeckt.

Ein wichtiger Aspekt dieses Sozialprojektes ist die Möglichkeit, über die konkreten Ansprechpartner in Rheinbach, die jährlich persönlich in Zusammenarbeit mit den dortigen Projektmanangern in Togo/Kpalimé den Verlauf der Projekte mitbetreuen, einen direkten Kontakt zu den dortigen Menschen und ihren konkreten Bedürfnissen herzustellen. Dadurch ist eine direkte Verbindung mit den Projekten, aber v.a. auch mit dem Patenkind ermöglicht, wodurch unser Sozialprojekt für die Schülerinnen und Schüler zu einem “Projekt zum Anfassen” geworden ist.

Zur Zeit setzt sich das SGR-TogoTeam aus 30 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 6-10 zusammen und wird von OStR’ Gabriele Heinrichs geleitet.

Mit zahlreichen Aktionen während des gesamten Schuljahres wie Pausenbrotverkauf, Info-Ständen, Betreuung von Schulaktionen und vielem mehr bis hin zu einem schulinternen “Catering-Service” erwirtschaftet das TogoTeam Geld, um Projekte in Togo mit zu unterstützen.

Das SGR-TogoProjekt ist innerhalb der Schule inzwischen zu einer festen Einrichtung geworden; das TogoTeam wird häufig bei Schulaktionen wie dem ‘Tag der offenenTür’ oder Schulkonzerten als Helferteam ‘gebucht’.

Daneben engagieren sich auch einzelne Klassen mit Aktionen für das TogoProjekt , spenden z.b. Überschüsse von Klassenfahrten oder verkaufen selbstgebastelte Objekte für das Sozialprojekt. Auch von den Einnahmen der Schulfeste wird das Sozialprojekt mit 1/3 des Gewinnes bedacht.

Seit Bestehen des SGR-TogoProjektes konnte so die Schulgemeinschaft bisher immerhin den stolzen Betrag von 17.835,- Euro erwirtschaften und damit die Projekte in Kpalimé/Togo erfolgreich unterstützen.

Außerschulische Aktionen des SGR-TogoTeams

  • Kultur im Hof (Sommer 2013, 2012, 2011, 2010): Laugenstangenverkauf in Kooperation mit der Togohilfe e.V.
  • Benefizkonzert im Schloß Miel (Frühjahr 2013) und Benefizkonzert im Beethoven Haus (2011) in Kooperation mit Togokinder Zukunftschance e.V.
  • "Auf nach Afrika" (Weihnachten 2010); Projektleiterin Gabriele Heinrichs besuchte die Projekte und das Patenkind des SGR vor Ort in Kpalimé/Togo

  • Auf nach Afrika_1
  • Auf nach Afrika_2
  • Auf nach Afrika_3
  • Auf nach Afrika_4
  • Auf nach Afrika_5
  • Auf nach Afrika_6
  • Auf nach Afrika_7
  • Auf nach Afrika_8
  • Auf nach Afrika_9
  • Eine neue Brille für Gloria_1

Schulkleidung des SGR hier online bestellen