Nach dem erfolgreichen Abschluss der Erprobungsstufe treten die Schülerinnen und Schüler in Klasse 7 in die Mittelstufe des Gymnasiums ein, wo sie vier Jahre lang bis zum Ende der Klasse 10 (G9) ihr persönliches schulisches Profil entwickeln und die schulischen Grundlagen für ihre weitere Laufbahn in der Sekundarstufe II, der Oberstufe des Gymnasiums, legen. Das SGR bietet in der Mittelstufe eine Vielzahl von Angeboten, die den Schülerinnen und Schülern Orientierung und Unterstützung bei der Entwicklung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit in dieser nicht immer ganz unproblematischen Lebensphase geben.

Im Differenzierungsbereich ab Klasse 9 (G9) können die Schülerinnen und Schüler ihren individuellen Neigungen entsprechend ein Fach wählen, das dann jeweils mit drei Wochenstunden unterrichtet wird.

Das Freie Individuelle Arbeiten (FRIDA) baut auf den drei Säulen des individuellen Lernens der Erprobungsstufe (IDA) auf und bietet mit Lernbüros in den Hauptfächern und wählbaren Projektkursen sowohl Förder- als auch Forder-Angebote in unterschiedlichsten Interessensgebieten.

Weiterhin bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und Projekte an, sowie Austauschprogramme mit unseren Partnerschulen in England, Frankreich und China. Eine interessante Herausforderung bietet auch die Möglichkeit zum Erwerb von Fremdsprachenzertifikaten und die Teilnahme an Wettbewerben. Nähere Informationen zu diesen Angeboten finden Sie auf unserer Homepage jeweils unter den betreffenden Links.

In den Klassen der Mittelstufe werden die Schülerinnen und Schüler in der Regel durch Klasselehrerteams betreut.

 

Das Mittelstufenteam: Melanie Bau und Christoph Laumann (Foto: HAEN)

Melanie Bau und Christoph Laumann

 

 

 

 

 

 

 

 

Individuelles Fördern und Fordern

Zweite Fremdsprache ab Klasse 7

Ab Klasse 7 wird am SGR die zweite Fremdsprache mit vier Wochenstunden unterrichtet. Hier können die Schülerinnen und Schüler zwischen Französisch und Latein wählen. Eine Information und Beratung findet vor der Wahl am Ende der Jahrgangsstufe 6 statt

Differenzierungsbereich WPII

Ab der Klassenstufe 9 (G9) beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Unterricht in den Fächern der „Differenzierten Mittelstufe". Für die kommenden zwei Schuljahre wählen sie entweder eine 3. Fremdsprache (Spanisch) oder eine Fächerkombination aus dem Angebot der Schule als ihr Differenzierungsfach.…….  weiter

Freies individuelles Arbeiten (FRIDA)

Neben diesen Angeboten bietet die Schule eine fest in den Unterrichtsplan integrierte Förder- und Forderstunde ab der 7. Klasse an: Das Konzept der „Freien individuellen Arbeit“ (FRIDA). FRIDA besteht aus drei Säulen…………weiter

Berufsbegleitung

Parallel zur Schullaufbahn beraten wir die Schüler ab der Klasse 8 mit einem Team von Lehrern in individuellen Gesprächen, Workshops und Praktika bei der Suche nach dem richtigen Beruf…….(Link)

Internationale Sprachzertifikate

Internationale Fremdsprachenzertifikate bieten eine transparente Dokumentation und internationale Anerkennung von Fremdsprachenkenntnissen …….weiter

 

Fahrtenprogramm / Austausch

Klassenfahrt in der 8 Jahrgangsstufe

Austausch Frankreich (Link)

Austausch England (Link)

Austausch China (Link)

Informationen zum Auslandsaufenthalt (Link)

Versetzungsregelungen

In der Mittelstufe werden die Schülerinnen und Schüler am Schuljahresende in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Versetzungsbestimmungen der Verordnung über die Ausbildung und die Abschlussprüfungen in der Sekundarstufe I (vgl. APO-SI §27) und nach eingehender Beratung und Beschluss durch die Zeugniskonferenz in die jeweils nächst höhere Klasse versetzt.

AGs

Wie jedes Jahr bietet auch in diesem Schuljahr das SGR eine Vielzahl von AGs in den verschiedensten Fachbereichen an. Die AGs finden außerhalb des regulären Unterrichtes statt und …….weiter