Tag der offenen Tür am Städtischen Gymnasium Rheinbach

Liebe 4-Klässler*innen, liebe Eltern,

angesichts der COVID-19 Pandemie schien es uns nicht verantwortungsvoll, den ursprünglich am 31.10.2020 geplanten Tag der Offenen Tür mit so vielen Gästen unterschiedlicher Herkunftsschulen gemeinsam mit unserer ganzen Schulgemeinde in unserer Schule wie üblich durchzuführen. Daher haben wir unter Beachtung eines Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes ein Alternativprogramm erarbeitet, das Ihnen und Ihren Kindern einmal auf „andere Weise“ einen Einblick in unser buntes Schulleben am SGR ermöglicht. Die Schulleitung sowie alle Kolleg*innen freuen sich darauf Sie an zwei aufeinanderfolgenden Informationsabenden bei uns begrüßen zu dürfen. In einem getrennten Programm für Eltern und Kinder lernen Sie uns und unsere Schule kennen, erhalten Informationen zu unserem bilingualen Zweig, internationalen Austauschprogrammen und allem anderen, was uns als lebendiges koedukatives Gymnasium ausmacht. An beiden Tagen können Sie jeweils zwischen zwei Zeitfenstern wählen.  

  Donnerstag, 29.10.2020 18:00 - 19:00 Uhr - Hier anmelden  
19:30 - 20:30 Uhr - Hier anmelden

Freitag, 30.10.2020 18:00 - 19:00 Uhr - Hier anmelden
19:30 - 20:30 Uhr - Hier anmelden

Aufgrund der Planung ist in diesem Jahr eine Anmeldung über unsere Homepage für Sie und Ihr Kind erforderlich. Geschwisterkinder können wir dieses Jahr leider nicht begrüßen. 

Bis dahin, bleiben Sie gesund und Ihren Kindern wünschen wir an dieser Stelle bereits schöne Herbstferien.

 

 

Name Unterrichtsfächer
1 Herr Grützmann Physik / Philosophie
2 Frau Lessenich Deutsch / Philosophie
3 Herr Wirtz Deutsch / Sport / Philosophie

Philosophie – was ist das überhaupt?

„Wie viel Zeit haben wir noch?“, fragt der Kapitän der zurückliegenden Fußballmannschaft seinen Trainer. „Wie lässt sich Zeit messen?“, fragt der Physiker. „Was ist Zeit?“, fragt der Philosoph.

Dieses Beispiel kann vielleicht eine Idee davon vermitteln, was Philosophie ist, oder genauer: mit welcher Art von Fragen sich Philosophierende beschäftigen.
Es sind Fragen, die sich auf ganz grundlegende Weise mit der Welt und dem Dasein des Menschen in ihr auseinandersetzen und auf die andere Wissenschaften keine Antworten liefern.
So befassen sich beispielsweise Biologie und Medizin mit dem Bau und der Funktionsweise des menschlichen Körpers; Ethnologie und Soziologie analysieren die verschiedenen Formen menschlicher Gesellschaften. Die Philosophie aber fragt: Was ist der Mensch? Was sind die wesentlichen Eigenschaften, die ihn – und nur ihn – auszeichnen? Und gibt es so etwas wie „das Wesen“ oder „die Natur“ des Menschen überhaupt?

Schulinternes Curriculum Praktische Philosophie Sek I:

Schulinternes Curriculum Philosophie Sek II: