Das Referendariat am SGR

Aktuell sind an unserer Schule folgende Referendarinnen und Referendare in der Ausbildung:

Referendare  Sprechzeiten

Sebastian Friedsam (F, SP)

Irina Herbrich (D, KR)

Martin Lang (M, EK)

Denise Mikolasch (E, GE)

Michael Nolden (D, EK)

Valentin Stojanov (E, GE)

Termine nach vorheriger Absprache!
Bitte über Ihr Kind bei Referendar/in direkt vereinbaren.
   

 

                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ausbildungsbeauftragter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kennzeichen der Ausbildung am SGR

Das Städtische Gymnasium Rheinbach arbeitet eng mit dem Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Bonn zusammen. Neben dieser sehr guten Zusammenarbeit legen wir besonders Wert auf einen intensiven fachlichen Austausch zwischen dem Kollegium und den Referendaren. Zusätzlich ermöglicht das schulische Begleitprogramm (siehe unten) eine konkrete, schul- und fallbezogene und pragmatisch ausgerichtete Beratung durch die Ausbildungskoordinatoren, während Fach- und Hauptseminare eine systematischere und theoretische Grundlegung und Ausdifferenzierung leisten.

Eignungs- und Orientierungspraktikum am SGR

Ansprechpartner: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Studentinnen und Studenten, liebe Studienanwärterinnen und –anwärter,

das Lehrerausbildungsgesetz (LABG) sowie die Lehramtszugangsverordnung (LZV), die die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Lehrerausbildung festlegen, wurden im April 2016 geändert. Statt des Eignungspraktikums muss künftig ein fünfwöchiges sogenanntes Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) im Rahmen des Studiums absolviert werden.

Wir freuen uns darauf, Sie bei diesem Praxisteil Ihres Studiums unterstützen zu können.

Bitte beachten Sie, dass wir ehemaligen Schülerinnen und Schülern vom SGR nach einer internen Vereinbarung keine Praktikumsplätze anbieten.
Dies hat folgende Gründe: Die bewusste Entscheidung für die „Heimatschule“ ist aus ökonomischer Sicht vielleicht nachvollziehbar, birgt jedoch die Gefahr, die neue Rolle des Lehrenden unbewusst zu umgehen und sich im gewohnten Umfeld mit den Handlungsschemata der alten verinnerlichten Schülerrolle zu begnügen. Wir glauben, dass die Praktika eine Chance sein sollten neue pädagogische Konzepte zu erfahren, neue Kolleginnen und Kollegen kennen zu lernen und sich mit den kommenden Herausforderungen an einer Schule als Lehrender ohne "Altlasten" auseinander zu setzen.
Wenn Sie Ihr Studium abgeschlossen haben und in eines der umliegenden Studienseminare kommen, würde wir uns freuen, Sie am SGR als Referendarin oder Referendar begrüßen zu können. Wir denken, dass Sie bis dahin eine so große emotionale Distanz zu den alten Erfahrungen am SGR entwickelt und so viele neue Eindrücke an anderen Schulen gewonnen haben, dass es für beide Seiten bereichernd sein wird, Sie am SGR begrüßen zu dürfen.


Informationen zu den Prognosen über das zukünftige Stellenangeboten für Lehrer bis zum Jahr 2030 finden Sie hier!

Schulkleidung des SGR hier online bestellen