Am 10. März 2017 machten wir, Klasse 8 b und Klasse 8 c, einen Tagesausflug nach Metz in Frankreich. Um 7:20 Uhr ging es los, zwar früher als an einem normalen Schultag, aber die frühmorgendliche Müdigkeit war aufgrund der Aufregung im Nu verschwunden. Dann ging es endlich los; wir sollten gut 3 Stunden unterwegs sein. Kurz vor unserem Zwischenstopp in Luxemburg haben wir Gruppen gebildet, in welchen wir dann die Stadt erkunden konnten. Wir sollten in Metz Einkäufe machen, z.B. Schokolade, Pralinen und andere französische Spezialitäten, wie auch Sirup für das berühmte Getränk „Diabolo Menthe“, das wir ja aus unserem Lehrbuch „Découvertes“ kennen. Wir waren sehr aufgeregt.

Allgemeines

Französisch wird als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 mit vier Unterrichtsstunden pro Woche unterrichtet. Französisch ist die Sprache unserer unmittelbaren europäischen Nachbarn und des wichtigsten Handelspartners Deutschlands. Eine sichere Beherrschung der gesprochenen und geschriebenen französischen Sprache ist ein großer Trumpf im Privat- wie im Berufsleben. 

Unterrichtswerke und Arbeitsmittel

Der Unterricht in der Sekundarstufe I stützt sich seit dem Schuljahr 2013/2014 auf die neueste Ausgabe des Lehrwerks Découvertes Série Jaune (ab Klasse 6); regelmäßig werden ergänzend aktuelle Zusatzmaterialien eingesetzt.  In der Sekundarstufe II  werden die Kenntnisse durch die Beschäftigung mit französischsprachigen Originaltexten, u.A. Büchern, Filmen und Liedern erweitert und vertieft.

Sprachzertifikate

Für alle Schülerinnen und Schüler der Schule besteht die Möglichkeit, sich in einer Arbeitsgemeinschaft gezielt auf die DELF-Sprachzertifikatsprüfungen vorzubereiten. Nähere Informationen erhalten Sie hier

Name Unterrichtsfächer
1 Herr Bungter Biologie / Französisch
2 Herr Friedsam Französisch / Sport
3 Frau Krieb Englisch / Französisch
4 Frau Landsberg Französisch / Sozialwissenschaften/Wirtschaft / Politik
5 Frau Pannen Französisch / Ev.Religion
6 Frau Przygode Englisch / Französisch
7 Herr Schaefer Sport / Französisch
8 Frau Wolharn Englisch / Französisch

Im schulischen Französischunterricht lernen die Schülerinnen und Schüler schon in den ersten Lernjahren neben der Sprache wichtige Besonderheiten der französischen Kultur und Lebensart kennen, um sich im Alltag Frankreichs zurecht finden zu können. Die Kompetenzanforderungen ergeben sich für die Sekundarstufe I aus dem Kernlehrplan für das Fach Französisch, in der Sekundarstufe II werden sie insbesondere durch die thematischen Vorgaben des Zentralabiturs bestimmt.

Am  2.6.2016 sind wir, die Klasse 8 a, mit Frau Przygode und Herrn Merzbach nach Metz in Frankreich gefahren, um etwas französische Luft und Kultur zu schnuppern.  Morgens um 6:15 Uhr haben wir uns alle an der Bushaltestelle vor der Schule getroffen. Um 6:30 Uhr ging es dann mit dem Bus auf nach Metz. Nach einer knapp 4-stündigen Fahrt, mit einer kurzen Pause in Luxemburg, sind wir dann  im strömenden Regen angekommen. Im Metzer Centre Pompidou bestaunten wir die Ausstellung „Sublime  les tremblements du monde“. Es war eindrucksvoll zu sehen, welchen Veränderungen unser Planet in den letzten 2 Jahrhunderten standhalten musste.

Schulkleidung des SGR hier online bestellen