Am 26.03.2019 fand von 16-20 Uhr ein Singer-Songwriter-Workshop statt. Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen des SGR und der Gesamtschule Rheinbach fanden zusammen, um sich miteinander über (Song-)Texte und selbst komponierte Lieder auszutauschen, sie zu bearbeiten und sie sich dann auch gegenseitig zu präsentieren. Wunderbar und bereichernd wurde dabei die Diversität der jeweiligen Talente empfunden: Einer spielte Gitarre, eine andere Klavier, einer schrieb ein fröhliches Sommerlied, der andere einen melancholischen Rap über zerbrochene Liebe.

Initiiert hatte den Workshop Gerd Engel von Rheinbach Liest in Kooperation mit Aylin Celik, einer 22jährigen Künstlerin aus Düsseldorf, die eigens für die Begleitung des Workshops angereist war. Sie stand vor allem den Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite und streute auch Assoziationsspiele zur Minimierung von Schreibblockaden ein. Der Nachmittag war sehr kurzweilig und machte Lust auf den Liedstrich, der am 29.03. dann abends in der Mensa des SGR stattfinden sollte. In lockerer Atmosphäre traten hier drei professionelle Singer-Songwriter gegeneinander um die Ehre an, die Zugabe spielen zu dürfen. Dies wurde per Zuschauervoting entschieden. Die Schülerinnen und Schüler des SGR waren auch hier wieder aktiv eingebunden: Während Vertreter der Oberstufe den Auf- und Abbau und für die Abikasse den Ausschank übernahmen, trat Lena Huckemann gar selbst im Rahmenprogramm mit ihren eigenen Liedern auf. Ein toller Abend, der einen hoffen lässt, dass man noch viel von den entdeckten Talenten hören möge.

 

S. Ewald