Cellist Möllenbeck besucht 5te Klassen_Okt 2020  „Mit Musik sein Geld verdienen - geht das eigentlich?“, „Was kostet eigentlich ein Cello?“

Der Cellist Andreas Möllenbeck gab den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5c und 5d in der Aula des SGR bereitwillig Auskunft auf ihre Fragen.
Der Musiker der Capella Augustina, dem Orchester der Brühler Schlosskonzerte, beeindruckte die Kinder natürlich vor allem durch sein meisterhaftes Spiel auf seinem Instrument. Unterhaltsam vermittelte er darüber hinaus viel Detailwissen rund ums Cello - etwa die Benennung und Funktion der einzelnen Bauteile oder die verschiedenen Spieltechniken. Außerdem erzählte er über seinen Werdegang, seinen Alltag als Musiker und nebenbei interessante musikhistorische Anekdoten. Nach 90 Minuten waren längst nicht alle Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortet, aber großes Interesse am Cello und an Herrn Möllenbecks Spezialgebiet - der Musik des Barock – war geweckt.

Vermittelt und gesponsert von der Sparkasse Köln, besuchen Musiker der Capella Augustina Schulen in der Region.

Irene Pfeifer

Artikel entnommen aus: GA vom 07.06.2019

Artikel aus dem General Anzeiger Bonn vom 11.12.2018