Ab der kommenden Woche werden am Städtischen Gymnasium zunächst die Jahrgangsstufe Q1, später in der Woche EF und ab der Folgewoche auch die Jgst.9 unterrichtet. Dies geschieht spätestens ab der zweiten Woche in einem wochenweise Wechsel von geteilten Lerngruppen, wobei ab dem 25.05. auch die Gruppen der Jgst. 5-8 dazukommen. Die Klassenlehrer entscheiden über die Aufteilung der Lerngruppen nach pädagogischen Gesichtspunkten. Genaue Informationen zu Zeitplan, Hygienebestimmungen, Pausenregelungen etc. sind heute an alle Eltern der Schule per Mail versandt worden und für die Schülerinnen und Schüler auf unserer Lernplattform Office 365 zugänglich gemacht worden. Die Schulleitung steht für Rückfragen zur Verfügung. 

Liebe Schulgemeinschaft des SGR,

während der Osterferien ist das Sekretariat urlaubsbedingt während der ersten Woche nicht besetzt, Frau Haep übernimmt aber Telefon- und Email-Kontakt in dieser Zeit. In der zweiten Woche ist das Sekretariat regulär besetzt. Herr Schwarzer ist in der ersten Woche am Dienstag, Herr Jansen am Donnerstag vor Ort. Per Telefon, Email und TEAMS sind beide Schulleiter aber auch täglich erreichbar. In der zweiten Schulwoche ist das Sekretariat regulär besetzt.

Sollten Sie während der Ferien kurzfristig Bedarf für die Notbetreuung haben, melden Sie diesen Bedarf bitte jeweils am Vortag bis um 12.00 Uhr an die Email des Schulleiters: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir treten dann mit Ihnen in Kontakt und kümmern uns um eine entsprechende personelle Besetzung der Betreuung. 

In allen Fragen der Vorbereitung eines evtl. Wiederbeginns des Unterrichts und des laufenden Distanzlernens erhalten sie weiterhin jeweils montags am Nachmittag eine Email der Schule. 

Herzliche Grüße, alles Gute und trotz allem frohe Ostertage!

S.Schwarzer und M.Jansen

 

Das Beratungsteam der Schule (Frau Ecke, Frau Remke und Frau Rump) bietet sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für deren Eltern weiterhin eine vertrauliche Beratungsmöglichkeit an.

Solltet ihr / sollten Sie eine ("Notfall"-) Sprechstunde benötigen, wendet euch / wenden Sie sich bitte per Mail an eine der Beratungslehrerinnen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit dem kurzen Hinweis, worum es geht und wie wir telefonisch am besten Kontakt aufnehmen können. Wir melden uns dann.#

gez. Frau Ecke, Frau Remke und Frau Rump