MINT-Berufsfelderkundung nach Potsdam und Berlin

Exkursion von SuS der Jgst. 9 und 10 nach Potsdam und Berlin im Rahmen der Berufsfelderkundung (22.-25. April 2024, Schwerpunkt MINT)

Am Tag unserer Abfahrt trafen wir uns alle zusammen vor der Schule und stiegen in den Bus. Nach einer Fahrt von ca. 7 Stunden erreichten wir unsere Jugendherberge Sankt-Michaels Heim.  

Am ersten Tag in Berlin besuchten wir schon gegen Vormittag das Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. In den ersten Stunden unseres Workshops zum Thema KI sprachen wir über die verschiedenen KI-Modelle und anschließend konnten wir unsere KI selbst trainieren und mit Daten versorgen, mit denen sie lernen sollte, Äpfel und Tomaten zu unterscheiden. In der Mittagspause bekamen wir eine Campusführung und aßen in der Mensa zu Mittag. Danach wurden uns die wichtigsten Räume und Geräte gezeigt. Nach der Pause hatten wir den zweiten Teil unseres Workshops, indem noch tiefer in die verschiedenen KI- Arten eingeführt wurde. Danach hatten wir noch etwas Freizeit in Potsdam, um dann nachmittags zurück zur Jugendherberge zu fahren. 

Der letzte ganze Tag in Berlin war genauso spannend: vormittags waren wir im Technikmuseum. Dort gab es Auskünfte und Informationen zu Themen wie z.B. Schifffahrt, Flugzeugen oder anderen alten Gerätschaften wie die ersten Webstühle oder Fernseher. Von modernstem Ingenieurswissen bis zu Mittelalterlichen Geräten war alles zu finden und die Entwicklung der Menschheit war sehr ansehnlich dargestellt. Die Zeit nachmittags konnten wir im Berliner Zentrum verbringen. Viele von uns waren auf dem Fernsehturm oder am Brandenburger Tor, man konnte auch den Bundestag ansehen oder am Alexanderplatz zu Mittag essen. 

Am Morgen des letzten Tages packten wir schnell unsere Sachen und machten uns auf den Heimweg. Wir alle hatten eine wunderschöne, interessante und informative Zeit mit toller Gesellschaft in Berlin und haben es sehr genossen.  

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.