Abiturienten am SGR 2014104 Schülerinnen und Schüler haben am Städtischen Gymnasium Rheinbach ihre Zeugnisse erhalten. Als zweiter G8-Jahrgang sind sie nun verabschiedet worden. Jahrgangsstufenleiter Gerd Haenschke erläuterte, dass 23 Abiturzeugnisse mit einem Notendurchschnitt von 1,.. ausgegeben wurden, viermal sogar mit der Note 1,0. 11 Schülerinnen und Schüler erwarben einen Bilingualen Abschluss. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die frisch gebackenen Abiturienten nach der feierlichen Messe in der St. Martin Kirche auf dem Schulhof stolz und fröhlich den Fotografen präsentierten und ihre Freude darüber ausdrückten, dass man es endlich geschafft hat.

Das Streichorchester der 5. u. 6. Klassen Leitung Klaus Kreuzer 2014Wie ist es, einmal selbst auf der Bühne zu stehen und die geprobten Stücke vor Publikum zu präsentieren? Diese Erfahrung konnten am Dienstag die Schülerinnen und Schüler aller fünften Klassen am Städtischen Gymnasium in der Aula der Schule machen. Unter der Leitung von Musiklehrer Klaus Kreuzer spielten und sangen die Streicherklassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie der Unterstufenchor mit Chorleiter Christian Mertens ein kurzweiliges Programm, das die Schüler über das Schuljahr erarbeitet hatten. Im Anschluss gab es neben einer Präsentation der Keyboardklasse unter der Leitung von Musiklehrerin Sonja Bielewski Informationen zum Streicherklassenmodell am SGR und die Möglichkeit, sich dafür anzumelden. 

Den Förderpreis für herausragende Leistungen erhielten jetzt vier Schüler der Jahrgangsstufe 11 und das Togo-Team des Städtischen Gymnasiums Rheinbach. Damit wurde der mit jeweils 500 Euro dotierte Preis, der durch den Lions-Club Bonn-Rhenobacum, den Rotary-Club Bonn-Rheinbach und den Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums zu gleichen Teilen finanziert wird, dieses Jahr zum zwölften Mal verliehen. „So werden Vorbilder für viele weitere Schüler geehrt", betonte Bürgermeister Stefan Raetz. Schulleiter Stefan Schwarzer erläuterte, dass der Förderpreis eine herausragende „erbrachte Leistung und die echte Bereitschaft Leistungen zu erbringen" auszeichne.

Ein Mann, fünf Ärzte und viel zu viele Arzneien

Der Literaturkurs des Städtischen Gymnasiums Rheinbach brachte Molières "Der eingebildete Kranke" auf die Bühne des Stadttheaters

An zwei Tagen führte der Literaturkurs der Jahrgangstufe 11 des Städtischen Gymnasiums die Komödie „Der eingebildete Kranke" von Molière im Stadttheater auf. Unter der Leitung von Miriam Schmitz unterhielt je eine Besetzung das recht zahlreich erschienene Publikum.