eroeffnung-aufenthaltsraumViel Applaus für den neuen „ Aufenthaltsraum“ für die SI

Am 29.10.2014 wurde mit viel Applaus und frischem Kuchen  der neue Aufenthaltsraum im Neubau (N07) für die Unter- und Mittelstufe von Herrn Schwarzer eröffnet. Dieser Raum wurde in enger Zusammenarbeit mit Carpe Diem, die für die Kosten des Inventars aufkamen, und zwei Schülern, Konstantin Klodt und Ricarda Kowalewski, geplant und eingerichtet. Neben den gemütlichen Sofas, vielen weiteren Sitzmöglichkeiten, einem Regal für Bücher, Gesellschaftsspielen und Schultaschen fallen besonders die farbenfrohen Bilder von Ricarda auf. Sie geben dem Raum eine sehr gemütliche und freundliche Atmosphäre.

Im Auftrag des Verpflegungsausschusses des Städtischen Gymnasiums Rheinbach wurde im Frühjahr diesen Jahres eine Ist-Stand-Analyse zur Überprüfung der Speisepläne, Befragung der Essensteilnehmer und Nichtteilnehmer bzgl. der Zufriedenheit hinsichtlich Geschmack, Auswahlmöglichkeiten, Atmosphäre, Pausenzeiten etc. durchgeführt.

Weitere Informationen: Evaluation der Schulverpflegung

In dieser Woche begrüßen wir wieder sehr herzlich unsere Gäste von der No. 15 Middle School aus Peking. Wir freuen uns sehr über diesen weitgereisten Besuch und wünschen sowohl den deutschen als auch den chinesischen Austauschpartnern eine tolle Woche.

Das diesjährige Schulfest des Städtischen Gymnasiums Rheinbach handelte ganz im Sinne der vorangegangenen Projekttage von unseren Nachbarn und Nachbarländern, ihren Bräuchen und Klischees. Am Donnerstag, 03.07.2014, wurde der Schulhof des SGR in ein buntes, kulinarisches Museum umgewandelt.

Abiturienten am SGR 2014104 Schülerinnen und Schüler haben am Städtischen Gymnasium Rheinbach ihre Zeugnisse erhalten. Als zweiter G8-Jahrgang sind sie nun verabschiedet worden. Jahrgangsstufenleiter Gerd Haenschke erläuterte, dass 23 Abiturzeugnisse mit einem Notendurchschnitt von 1,.. ausgegeben wurden, viermal sogar mit der Note 1,0. 11 Schülerinnen und Schüler erwarben einen Bilingualen Abschluss. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die frisch gebackenen Abiturienten nach der feierlichen Messe in der St. Martin Kirche auf dem Schulhof stolz und fröhlich den Fotografen präsentierten und ihre Freude darüber ausdrückten, dass man es endlich geschafft hat.