Müllsammeln_2020_2Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 9 des Städtischen Gymnasiums Rheinbach zeigten am Mittwoch, den 1. Juli 2020, besonderes ehrenamtliches Engagement.

Begleitet bzw. initiiert von Frau Dr. Daisy Breitbach und ausgestattet mit Zangen und Eimern gingen die acht Schülerinnen und Schüler (Meike Kleefuß, Ben Kleefuß, Ida Arens, Matthea Arens, Luis Crämer, Aleksa Milovanovic, Florian Schneider und Paul Paral) durch den Rheinbacher Wald und sammelten Müll ein, um die Umwelt sauber zu halten und zu schützen. Nach etwa einer Stunde waren schon zwei Eimer mit Plastikmüll gefüllt. Es ist erschreckend, wie viel Müll sich im Wald befindet. Plastikmüll kann von der Natur nicht abgebaut werden und stellt deshalb eine Gefahr für die Umwelt und auch für Menschen und Tiere dar. Mit dem Müllsammeln machten die Schülerinnen und Schüler die Welt ein Stückchen besser.

Meike Kleefuß, Klasse 8d, Städtisches Gymnasium Rheinbach

 Müllsammeln_2020_1